Meinen Urlaub in Schwerin im Juli 2008 habe ich natürlich mit einem Besuch bei unseren Mitstreitern vom Flippermuseum Schwerin verbunden. Schwerin, die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern, wird neben ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie dem Schloß, den Schweriner Seen und ihrer Altstadt bald um eine zusätzliche Attraktion erweitert: das erste Flippermuseum im Nord-Osten von Deutschland.

Doch bis es soweit ist, arbeiten die Jungs um den Vereinsgründer Arne Hennes am Aufbau ihrer Sammlung in den Räumlichkeiten des Vereins. Erst wenn die Sammlung genug gewachsen ist, wird man sich nach geeigneten Museumsflächen umschauen.

Aber schon jetzt lassen die Kellerräume erahnen, wo der Weg hinführen soll.

  • 01Arne führt mich in den Keller zu den Vereinsräumen
  • 02In einigen Nebenräumen warten noch diverse Flipper auf ihre Wiederbelebung
  • 03Ein deutlicher Hinweis: Flipper ist kein Glückspiel
  • 04Dieser Raum soll später mal einen Teil der elektromechanischen Flipper beherbergen. Momentan warten hier ein Gottlieb - Sheriff, ein Bally - Capersville und ein Bally - Black Jack auf ihre Restauration.
  • 05Im Gang ein eher seltener New World von Playmatic
  • 06Wir betreten den großen Ausstellungsraum

Wir wünschen den Mitgliedern vom Flippermuseum Schwerin viel Erfolg bei der Realisierung Ihres Museums und freuen uns auf weitere gegenseitige Besuche.
Andreas

Weitere Infos unter www.flippermuseum-schwerin.de

Aktuelles auf unserer Facebook-Seite